CV
Eva von Platen-Hallermund 
*1965 in Frankfurt am Main 

1987 bis 1994
Hochschule für Gestaltung, Offenbach am Main
1997 bis 1999
Kunsthochschule für Medien und Film, Köln
2003 - 2004 Gastprofessur FH Dortmund
Seit 2005
Professur an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg 

Förderungen und Auszeichnungen 

1993 und 1994 Stipendiatin der Mosbachstiftung Offenbach am Main
1995 Stipendiatin der Hessischen Kulturstiftung,  
     Reisestipendium New York City
1998 Filmförderung Filmbüro NRW für "Hasi"
1999 Hessischer Filmpreis für "Winterspruch"
2000 Filmförderung Filmbüro NRW für "Hanne Büchen"
2001 Stipendiatin des Landes NRW für Künstlerinnen mit Kind      
2015 Förderung der Kulturstiftung der Sparkasse Nürnberg
     für "Chronik der Menschheit"
2017 Finalistin Gabriele Münter Preis 

Ausstellungen 

2019

 "Bezeichnend", Marburger Kunstverein, Marburg
 "Meisterinnen* des kleinen Bildes",
  Galerie Bernsteinzimmer, Nürnberg
 "Wer kann der soll", Kunstverein Kunstgruppe Köln
 2018
  "Der grosse Anspruch des kleinen Bildes",
   Galerie Barbara Wien, Berlin
  "What is Germany", Fluca - Austrian Cultural Pavillon,
   Plovdic, Bulgarien
  "Bodies and Inhabitants", Sigmund Freud Museum, Wien
  "Frauenzimmer 2.0", Galerie Madesta, Regensburg
 2017
  Gabriele Münter Preis 2017, Akademie der Künste, Berlin
  Gabriele Münter Preis 2017, Frauenmuseum, Bonn
  "Künstlerbücher für alle", Zentrum für Künstlerbücher   
   Weserburg, Museum für Moderne Kunst,Bremen
  "Frauenzimmer 1.0", Galerie Madesta, Regensburg
2016
  "The Pack - Impressions from our Family,
   Tetem, Enschede, Niederlande
  "The Pack - Impressions from our Family",
   Art Museum of Nanjing University, China
2015
   Biennale Zeichnung III, Kunstmuseum Erlangen
2013
  "Super Visions - Zeichnen und Sein",
   Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau
  "Fabulanten, Skitzländer, Wunderblöcke",
   Kulturstiftung, Schloss Agathenburg, Stade
2012
  "Von Sinnen - Wahrnehmung in der zeitgenössischen Kunst",
   Kunsthalle Kiel   
  "In Wald und Flur - wir warten",
   Galerie Barbara Wien, Berlin (s)
2011
  "Zuhause", Museum für Moderne Kunst, Zollamt, Frankfurt am Main
  "Eins plus eins", M.1 Arthur Boskamp Stiftung,
   Hohenlockstedt (s)
  "Il lingua e una Virus", Primopiano LivinGallery, Lecce, Italy
  Eva von Platen und Timo Behn, Galerie Büntgen, Zürich
2010
  "Funktionen der Zeichnung", Museum für Moderne Kunst,
   Frankfurt am Main
  "Freuds", Nationalgalleriet, Stockholm (s)
2009
  Galerie Barbara Wien; Berlin (s)
  "Gestern oder im 2. Stock", Komik und Kunst seit 1948,
   Münchner Stadtmuseum
  "Die Familie hält sich zurück", Overbeck Gesellschaft,
   Kunsthalle Lübeck   
  "Cut and Paste", Galleri KG52, Stockholm; Sweden
2008
  "Vertrautes Terrain - aktuelle Kunst
   in und über Deutschland", Museum für Neue Kunst,
   ZKM, Karlsruhe 2007
  "Perlen vor die Assoziationskette",
   Institut für Moderne Kunst, Zumicon; Nürnberg (s)
2006
  Kunstverein Kunstgruppe, Köln
2005
  Galerie Wildwechsel, Frankfurt am Main (s)
2004 

  "Ich will dass du mir glaubst",
   Triennale Kleinplastik, Fellbach
2003
  Galerie Barbara Wien, Berlin (s)
  Kunstverein Albrecht Dürer Gesellschaft, Nürnberg 

2002
  Galerie Anita Beckers, Frankfurt a.M.
  Fenomenale, Brüssel
  Galerie Bebensee, Hamburg (s)
  Galerie Stützer, Köln (s)
  Theater der Welt, Köln
  White cube, Copenhagen, Denmark
2001
  Galerie Hartmut Beck, Erlangen (s)
  "Frankfurter Kreuz", Ausstellungshalle Schirn, Frankfurt a.M.
  "Familienbild", Neue Gesellschaft für Bildende
   Kunst e.V., Berlin
   Kunstverein Kunstgruppe, Köln (s)
2000
  Ausstellungsraum de Ligt; Frankfurt am Main (s)
  Galerie Rid; München (s)
  Akademie der Künste, Berlin
  Frank